Quitten-Chili-Chutney:

1 kg Quitte(n), 250 g Zucker
3 Schalotte(n), 1 Stange/n Zimt
1 Stück Ingwer, halben daumengroß
2 Chilischote(n), rot und scharf
200 ml Weißweinessig, mild
2 TL Salz, etwas Pfeffer


Quitten waschen, den Flaum abreiben, schälen und entkernen. Die Quitten in sehr kleine Würfel schneiden mit Zucker und Salz vermischen, ca. 1 Stunde stehen lassen, um Flüssigkeit ziehen zu lassen. Schalotten und Ingwer schälen und auch in sehr kleine Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten, Ingwer, Chili, Essig und Zimt zu den Quitten geben.
Aufkochen lassen und dann bei sehr kleiner Hitze langsam einkochen lassen. Gegen Schluss regelmäßig umrühren, brennt leicht an! Den Pfeffer mit einem Messer sehr fein hacken und am Schluss unterrühren. Nach Bedarf mit Salz, Zucker, Pfeffer abschmecken. Die Zimtstange entfernen. Noch heiß in saubere Twist-Off-Gläser füllen und sofort verschließen.

Das Chutney hält 1 Jahr und passt sehr gut zu Käse.